Studienangebot

Studienangebot

Bachelor of Arts Kunstgeschichte

Bachelor of Arts Kunstgeschichte

Das in Greifswald ab dem Wintersemester 2000/2001 angebotene Studium vermittelt Kenntnisse über wesentliche Stoffgebiete der Kunstgeschichte, nämlich der bildenden Künste und Architektur vom frühen Mittelalter bis zur Gegenwart. Hierbei werden auch kulturgeschichtliche, kunsttheoretische und künstlerisch-ästhetische Sachverhalte thematisiert.

 

Lehrinhalte der Einführungs-Module sind Beherrschung und Anwendung kunstwissenschaftlicher Methoden wie beispielsweise der Ikonografie sowie die Befähigung zur Formen- und Stilanalyse. Daran anschließend folgen vier Kernmodule, die untergliedert sind in Kunstgeschichte des Mittelalters, der frühen Neuzeit, der Neuzeit sowie gattungsübergreifender Kunst (Kunst im Kontext). Weiterhin sollen Exkursionen, im Studium als weiteres Modul ausgewiesen, zum wissenschaftlich fundierten kunsthistorischen Umgang mit Werken der bildenden Kunst und Architektur beitragen.

Informationen zu Zulassungsvorrausetzungen und Einschreibung finden Sie hier.

Master of Arts Kunstgeschichte

Master of Arts Kunstgeschichte

Im Masterstudiengang Kunstgeschichte werden vertiefte und spezifische Kenntnisse zu den bildenden Künsten und zur Architektur sowie zu den modernen Medien erworben. Zugleich wird eine differenzierte Anwendung der aktuellen fachwissenschaftlichen Methoden dieser Wissenschaftsdisziplin angestrebt.

Kunstgeschichte, wie in diesem Studiengang vermittelt, umfasst vor allem die bildende Kunst und Architektur vom frühen Mittelalter bis zur Gegenwart in Europa und Nordamerika. Darin eingeschlossen sind die Malerei, Grafik und Plastik, Kunstgewerbe/Design, Fotografie und Film, die noch junge Medienkunst sowie die Geschichte und Theorie der Architektur und des Städtebaus. Weitere Studiengegenstände bilden die Geschichte der Denkmalpflege und des Denkmalschutzes sowie die Grundlagen museumswissenschaftlichen Arbeitens mit Ausrichtung auf Werken der bildenden Kunst.

Ergänzend dazu werden grundlegende Kenntnisse von verwandten bzw. der Kunstgeschichte korrespondierenden Studienfächern erworben. Neben Disziplinen wie etwa der Geschichtswissenschaft, der Philosophie und Archäologie sind hier besonders die Kunstpraxis und die Kunstpädagogik zu nennen.

Das Caspar-David-Friedrich-Institut an der Universität Greifswald gehört zu den wenigen Hochschuleinrichtungen Deutschlands, an denen die Kunstgeschichte, Kunstpraxis und Kunstpädagogik integriert sind mit entsprechender interdisziplinären Lehre und Forschung. Dieses besondere Institutsprofil ermöglicht auch die Chance zu ebenso spezifischen Studienprofilen.

Voraussetzungen für die Zulassung zum Master-Studiengang Kunstgeschichte ist der Nachweis von 65 Leistungspunkten in einem Studium der Kunstgeschichte sowie des Latinums. Weitere Informationen finden Sie hier.

Studienberatung

Zentrale Studienberatung

Die Zentrale Studienberatung bietet Informationen und Beratung bezüglich eines Hochschulstudiums und sie bietet auch Hilfestellung beim Einstieg ins Studium und Beratung bei Schwierigkeiten im Verlauf des Studiums an.

Fachstudienberatung

Der Fachstudienberater für das Studienfach Kunstgeschichte ist

Dr. Michael Lissok
Sprechstunde: Donnerstag, 09:30 - 10:30 Uhr (Büro Raum 2.14)
Fon +49 (0)3834 86-3257
lissok(at)uni-greifswald(dot)de

Für zusätzliche fachliche Studienberatung stehen die Lehrenden des jeweiligen Faches und insbesondere die Studienberater zur Verfügung.