Lehrstuhl Neue Medien und angewandte Grafik im Bezugsfeld Bildender Kunst

An diesem Lehrstuhl werden vielfältige Erscheinungsformen visueller und zeitbasierter Medien in den Mittelpunkt von Forschung und Lehre gestellt. Hierbei bietet insbesondere das Zusammenwirken der beiden Bereiche, Neue Medien und angewandte Grafik, ein sehr hohes Potential für die individuelle künstlerische Entwicklung der Studierenden.

Das hier angebotende Projektstudium fördert den künstlerischen Umgang, die Verwendung sowie die Kombination von industrieller, kultureller und hybrider Medien und schafft somit einen interdisziplinären Austausch zwischen Kunst und Forschung. Die Studierenden entwickeln hierbei eigenständig themenorientierte Projekte in den Bereichen der audiovisuellen, analogen und digitalen Medien. 

Ausstellungs- und Gruppenprojekte sowie individuelle Werkgespräche werden im Seminarverbund und auch in Einzelkonsultationen besprochen und bis zur finalen Ausfertigung betreut. Das experimentierfreudige, offene und zugleich diskursive Klima schafft die solide Grundlage, um künstlerischen und gesellschaftlichen Fragestellungen nachgehen zu können.

 

Lehrstuhlinhaber

Prof. Rozbeh Asmani

Studentische Hilfskräfte

Lena Friemel
Joy Hischer
Kolja Hohberg

 

Bahnhofstraße 50

17489 Greifswald

Die Labore, Studios und Werkstätten des Lehrstuhls verfügen hierbei über eine hochwertige und vielfältige Ausstattung, die eine weitreichende Auseinandersetzung in folgenden Bereichen ermöglicht:

Video- und Netzkunst | Film und Animation | Analoge und digitale Fotografie | Analog- und Digitaldruck | 3D-Scan und 3D Druck | Multimediale Installation | Performance-Kunst  | Kunst im öffentlichen Raum

 

 

Hinweis: Es können jederzeit Arbeitsgeräte (Kameras, Mikrofone, Tablets, Monitore, Beamer, etc.) von den Studierenden geliehen werden.